Suche
  • Andreas

Reviervorstellung für "Neue"

Gerne erkläre ich mich bereit, Fischern die sich Tages oder sogar Jahreskarten lösen das Revier zu zeigen bzw. auf Wunsch auch mit ihnen fischen zu gehen.

Gestern war ich mit Wolfgang Huber verabredet.

Treffpunkt war 18:00 beim Park & Ride in Gstadt. Vom klimatisierten Büro ~23 Grad auf 32 Grad war ein regelrechter Schock. Durch die Wathose und Fliegenweste fast unerträglich also rasch ins Wasser. Beim Runtergehen über die Böschung dachte ich noch: "ob wir da heute etwas fangen....", aber lest selbst.


Wolfgang folgte meinem Tipp mit einer Sedge (Rehhaarfliege) zu beginnen. Ich hatte noch keinen Wurf gemacht, fummelte gerade an meinem Pitzelbauerring, als Wolfgang schon einen Anhieb setzte. Also raus aus dem Wasser, Rute beiseite legen und Kamera holen.


Wunderschöner Fisch - makellos. Abgelichtet und natürlich released.


Auch ich montierte eine Sedge und ca. nach fünf Minuten hatte auch ich meinen ersten Drill. Eine gut genährte, kampfstarke Forelle forderte meine 14ener Vorfach doch kurze Zeit später durfte ich sie auch zum Fototermin bitten.


So kann es weiter gehen, aber wir hatten ca. eine Stunde nur sehr zaghafte Anfasser, die wir zum Teil nicht verwerten konnten.

Um 19 Uhr drehte sich aber alles. Das Wasser fing an zu brodeln und wir hatten alles Hände voll zu tun die Fliegen zu trocknen :-).

Insgesamt fingen wir beide ~30 Forellen (von 5 - 35cm). Das Glück hatte aber ich auf meiner Seite, ich konnte 3 schöne Äschen landen.

Wolfgang, ich freue mich schon auf ein Wiedersehen - hoffe du hattest Spaß.

Das nächste mal zeige ich dir eine andere Strecke.



An alle die bei den Temperaturen am Wasser sind, ein kräftiges Petri Heil.

Euer Andreas

131 Ansichten2 Kommentare

© 2017 by AFV - Waidhofen/Ybbs